Sonntag, 18. Februar 2018

Ein neues Portemonnaie ...


... ist entstanden.

Seit September letzten Jahres habe ich nun keines mehr genäht.

Mein neuer Job und einige damit verbundene Veränderungen haben mich voll vom Nähen abgehalten. 

Und halten mich noch immer ab. 

Leider fehlt mir nun etwas Nähzeit in der Woche ... ich hoffe, es wird bald wieder besser!!!

Nur wenige Sachen habe ich seitdem genäht. Und nicht eines von meinem Portemonnaies! Unglaublich - waren es doch im letzten Jahr unununzählige ...

Nun wurden zwei Bestellungen ganz nett an mich herangetragen und ich konnte nicht nein sagen.

Darüber bin ich auch sehr froh, denn es hat sehr viel Spaß gemacht.

Der Schnitt ist mein eigener ...


... die Stoffe sind aus meinem Laden. 

Und den kleinen Engel habe ich selbst gemacht.


Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart

Suse

Samstag, 17. Februar 2018

Auf den Nadeln im Februar ...

... habe ich kleine Westchen. 

Aus der wunderschönen Lana grossa Big merino Wolle, hier ist eine Weste in hellbeige ...


Nun möchte ich gern etwas dazu nähen und überlege, ob es noch etwas warmes werden soll ...

... mit kuschligen Teddystoff zum Beispiel ...


Oder schon etwas für das kommende Frühjahr ...


... aus dem tollen Double-gauze Stoff ...

In den Mausknopf habe ich mich ja echt verliebt.





Aber es gibt auch noch andere schöne Knöpfe ...




Ich weiß noch nicht, was ich dazu nähe ... es gefällt mir beides.


Liebe Grüße
Suse

 


 


Montag, 12. Februar 2018

Ganz kleine Babys ...

... finden oft in unserem Lädchen nichts passendes zum Anziehen.

Das darf so nicht bleiben, deshalb wird es in Zukunft auch kleinere Größe  bei uns geben. 
Denn auch die Kleinsten haben ja einen Anspruch auf ganz besondere Kleidung ;).

Hier ist ein Set in Größe 50 entstanden:


Passend zum gestrickten Zwergenmützchen gibt es ein Westchen ...


... darunter kann man gut die Latzhose tragen. 

Sie ist bestickt mit der Pusteblume von rockqueen.


Passend für meine kleinen Babypuppe ...



... sieht schon bißchen nach Frühling aus.

Liebe Grüße
Suse

Sonntag, 11. Februar 2018

Ein Jungs-Set ...

... für einen kleinen neugeborenen Schatz.


Es ist ein Wickelschirt aus dem tollen Panda-Jersey, leider war es nur noch ein kleines Restchen.


Die Hose ist eine Checker-Hose (Schnitt klimperklein) aus dem kuscheligen Teddy-Stoff.


Dazu gibt es die Zwergenmütze in beige aus Super Bingo von Lana grossa.


Liebe Grüße
Suse

Dienstag, 30. Januar 2018

Zarte Pusteblumen ...


... sind bei der Babykombi in Gr. 56/62 das Hauptthema.


Eine Babyhannel, ein farbenmix-Schnitt und eine Babyhose nach einem freebook von Lybstes.


Die Zwergenmütze ist nach einem eigenen Muster, und passt wirklich von ganz klein ...


... bis ca. 1 Jahr. Denn sie wächst gut mit.

Einen schönen Tag und liebe Grüße

Suse

Montag, 29. Januar 2018

Eine kleine Baby-Kombi ...

... in Gr. 56/62 ist entstanden.

Da bei uns im Laden fast alle kleinen Baby-Sets verkauft worden sind, 'müssen' ganz dringend ein paar neue schöne Sets genäht werden.

Denn viele kleine neue Menschlein haben sich auf den Weg gemacht und was gibt es Schöneres als so ein Set für die ersten Tage zu verschenken.

Hier das erste Mädchen-Set ...


... mit einer Zwergenmütze hält es schön warm.


Das Set besteht aus einer kleinen Bay-Hannel, ein Schnitt von farbenmix, und einer Baby-Hose nach dem Schnitt von Lybstes (ein Freebook).


Die Stoffe sind aus meinem Fundus, ich möchte den Stash dieses Jahr etwas abbauen.
Den Wolle-Stash und den Stoff-Stash!


Aber bei so kleinen Teilchen geht der Lager-Abbau nicht wirklich mit großen Schritten voran.


An unserer Püppi sieht es schon sehr knuffig aus.


Seid lieb gegrüßt und startet gut in die neue Woche

Suse

Mittwoch, 17. Januar 2018

Eine neue Tasche ...

... ist entstanden. Aus Jeans und einem schönen Patchworkstoff ...





... Liebe Grüße
Suse

Donnerstag, 1. Juni 2017

RUMS - mit Mabel & Rock ...


💓💓💓💓💓💓💓
 
... wie gestern beim MeMadeMittwoch schon beschrieben, nur jetzt anders ...



Allerdings habe ich an der Bluse und an der Hose einiges verändert.

Die #dieperfektewoman habe ich gekürzt - einfach die Beine ab. Dann noch einen Streifen vom BlusenStoff dran und gut. So gefällt es mir sehr.


Dann war die Bluse allerdings zu lang auf dem Rock, das sah ganz doof aus.
Also habe ich auch sie  gekürzt, nochmal den #rollsaumnähfuß (s. gestern beschrieben) rausgeholt und schnell versäubert. 😊

Nun sieht Rock und Bluse so aus, das ich mich damit wohlfühle ...

... allerdings nicht zusammen. Hm, nicht schlimm, gibt ja Alternativen, nicht war?! 😉

 

- Rock mit T-Shirt  und Bluse mit Hose -


So geht es doch auch und ich habe gleich zwei neue Outfits 

 💓💓💓💓💓💓💓

Nun mal schauen, was bei den anderen heute so RUMSt


Liebe Grüße
Suse

💓💓💓💓💓💓💓

Schnitte: s. hier

Mittwoch, 31. Mai 2017

Me made Mittwoch 02_2017 ...

... mit einer ganz leichten Mabel-Bluse.




Ich habe sie nur einlagig genäht, da ich nicht so viel Stoff um mich herum haben wollte, aber ich bin nicht ganz so zufrieden. Es fällt einfach schöner, wenn es mit doppelten Stoff genäht wird.

Dazu gibt es eine kurze 'dieperfekteWoman'-Hose ...



... aber auch darin fühle ich mich nicht so richtig wohl. Ich habe zu festen Stoff und die Hosenbeine hätten auch etwas längern sein können. Mal schauen, ob ich da noch etwas ändern werde.

Aber ich habe noch etwas tolles für euch! 
Kennt ihr den Rollsaumfuss für die normale Nähmaschine? 
Das ist ein Nähfüsschen, das lohnt sich wirklich. Man bekommt ganz einfach tolle Abschlüsse hin. Gerade bei zarten Stoffen ist der Fuß viel wert, denn so zarte leichte Stoffe lassen sich schwer in Form bügeln oder stecken.



Einfach das Nähstück mit der linken (der falschen) Seite nach oben unter den Nähfuß legen und dann den Saum in die 'Schnecke' drehen und einfach vorsichtig los nähen. Das Füßchen dreht den Stoff so schön ein, dass es noch ausfranzt und sehr schön aussieht.


Im MeMadeMittwoch-Blog könnt ihr noch mehr tolle selbstgenähte Sachen anschauen.


Liebe Grüße
Suse

Schnitte: Mabel von FeeFee und diePerfekteWoman von LiaEl


Dienstag, 30. Mai 2017

Wohlfühlhosen ...


... oder Pumphosen oder Haremshosen oder Jogginghosen, egal ...
... meine kleinen und großen Jungs lieben diese Dinger.
Dabei spielt es keine Rolle, ob in kurz oder lang, Hauptsache - bequem ist die Hose. 

Nun wurden ja, so quasi über Nacht, ein paar kurze Hosen benötigt.

Da Jungs oft in der Entscheidungsfindung etwas langsam sind 😎 , habe ich mich dieses mal für so Ton-in-ton-Hosen entschieden. Ganz schlicht kommt bei meinen beiden (gar nicht mehr so) kleinen Söhnen im Moment so richtig gut an.


Der leichte hellgraue Sommersweat passt perfekt zu dem hellgrauen Bündchen ...

... die Nähte sind mit dunkelgrauem Gern abgesetzt.


Die beiden lieben ihre neuen Hosen ... 😊


Liebe Grüße
Suse

Schnitt: Grundschnitt war ein freebook, dazu kam ganz viel eigenes
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...